Category: Marketing

Oktoberfest fällt aus – Dennoch gibt es Anlässe fürs Dirndl

Sexy Dirndl Girls

Heute ist alles anders. Das trifft auch das Münchner Oktoberfest. Die “Wiesn”, für viele der Höhepunkt der jährlichen Trachtensaison, findet in diesem Jahr leider nicht statt. Daher ist es nicht verwunderlich, dass sich viele der geplanten Besucher und Feierlustigen die Frage stellen: Warum sollte ich mir heuer noch ein Dirndl kaufen?

Natürlich ist die Stimmung durch die zahlreichen Absagen in den vergangenen Monaten gedrückt und der jährliche Veranstaltungskalender bei weitem nicht so prall gefüllt. Dennoch finden sich genügend Gründe und Anlässe, bei denen das Dirndl getragen werden kann.

Anlässe fürs Dirndl gibt es genug!

Ganz oben steht dabei die Hochzeit im kleinen Kreis, bei der es in den vergangenen Jahren zu einem regelrechten Boom kam: Junge Menschen heiraten wieder in Tracht. Vor allem im engen Familienkreis, bei kleineren Feiern, erfreuen sich Dirndl und Lederhose seit längerem großer Beliebtheit. Sie passen perfekt in die derzeitige Situation, in der viele Paare sich bewusst für kleinere Feiern entscheiden und so ihrem Tag etwas besonders Gemütliches verleihen.

Schließlich gehört die Tracht nicht nur zur Münchner Wiesn, sondern auch zur alpenländischen Tradition. Im Grunde gilt das für jede Art von privater Feier. Egal, ob Taufe, Geburtstag oder sonst ein besonderer Anlass: bei Feiern in kleinem Kreis kann die Tracht ruhig aus dem Schrank geholt werden. Es braucht dabei keine großen Feste. Das Rückbesinnen auf traditionelle Werte im engsten familiären Kreis bietet die passende Gelegenheit, wieder in Dirndl und Lederhose zu schlüpfen und ohne schlechtes Gewissen gemeinsam anzustoßen.

Wem zuhause irgendwann die Decke auf den Kopf fällt, kann auch einem der zahlreichen Biergärten der Stadt einen Besuch abstatten. Trotz erhöhter Abstands- und Hygieneregeln lohnt es sich, bei einem Maß Bier und einer Weißwurst das Ambiente auf sich wirken zu lassen. Die Gärten freuen sich über jeden Gast und mit der passenden Tracht kommt man nicht nur selbst bestens in Stimmung, sondern verleiht auch seinem Besuch etwas Besonderes. Schließlich sollte man auch in dieser Zeit weder auf den Genuss noch den Spaß verzichten.

Und wer sich heuer noch nicht mit Lederhose oder Dirndl eingedeckt hat, bekommt vielleicht gerade in dieser Zeit wieder Lust darauf. Zumal zahlreiche Trachtengeschäfte in diesem Jahr noch das ein oder andere Schnäppchen vergeben könnten, damit die neuesten Herbstkollektionen an die Frau und den Mann gebracht werden. So sollte man früh genug dran sein, um das Objekt der Begierde in der passenden Größe und Farbe zu ergattern. Denn auch wenn in nächster Zeit alles ein bisschen anders ist. Die nächste Feier kommt bestimmt.

SEO Optimierung als Grundlage für ein erfolgreiches Suchmaschinenranking

SEO Optimierung

Die Search Engine Optimization (SEO), auch SEO Optimierung, ist ein Teil des Suchmaschinenmarketings und wird verstärkt zur Generierung von Klicks und Website-Besuchern eingesetzt. Sie verhilft den Inhalt einer Website auf den ersten Positionen bei Suchmaschinen wie Google zu platzieren. Dabei werden nicht nur Texte, sondern auch Bilder und Videos entsprechend bearbeitet, um deren Reichweite zu erhöhen.Um eine Website erfolgreich durch SEO in den Suchmaschinen zu platzieren, sind die geeigneten Suchbegriffe zu definieren. Zur Generierung solcher Keywords können frei verfügbare Keyword-Datenbanken genutzt werden. Das Google-AdWords-Keyword-Tool zeigt außerdem verwandte Suchbegriffe und deren ungefähre Anzahl von monatlichen Suchanfragen.

Um suchmaschinenoptimiert zu arbeiten, ist zum einen die Onpage-Optimierung zu berücksichtigen. Diese umfasst die inhaltlichen Anpassungen der Websites und folgt einem suchmaschinenoptimierten Schreibstil. Die Suchmaschinenanbieter legen die Regeln für diesen Stil fest, veröffentlichen diese aber nicht, um Missbrauch zu vermeiden. Dabei können beispielsweise grammatikalische Fehler eher zur Optimierung des Rankings beitragen als fehlerfreie Texte. Aufgrund der laufenden Anpassung der Suchmaschinen-Algorithmen durch die Anbieter, bedarf es einer dauerhaften Überprüfung und Adaptierung der verwendeten Keywords.

HTML-konforme Websites sind laut Google kein Erfolgsfaktor für die Toplistung, können aber vom Browser schneller geladen werden, was die Suchmaschinenplatzierung positiv beeinflussen kann. Zwar kann Google seit 2008 gänzlich in Flash programmierte Seiten indexieren, jedoch stößt es bei dynamisch geladenen Texten oder Unterseiten innerhalb von Flash an seine Grenzen. Die Anpassung der Websites an mobile Endgeräte wie Smartphones oder Tablets ist mittlerweile eine Voraussetzung für eine gute Listung im Ranking. Sind die Websites für die mobilen Endgeräte nicht angepasst, fällt das Ranking der Suchmaschinen deutlich schlechter aus.

Im Gegensatz zur Onpage-Optimierung wird die Offpage-Optimierung außerhalb der zu optimierenden Seite eingesetzt. Dabei geht es um die Positionierung von Links auf anderen Websites und um die sogenannten Backlinks, die dadurch generiert werden. Hilfreich ist es, andere Websites durch Linkpartnerschaften für sich zu gewinnen. Zusätzlich eines aussagekräftigen Linktextes können diese Backlinks die Platzierung bestimmter Keywords in den Suchmaschinen erheblich verbessern. Neben den Backlinks analysieren Suchmaschinen außerdem, wie aktiv die Erwähnung der Websites auf sozialen Netzwerken durch Nutzer passiert. Ebenso wird das Ranking dadurch beeinflusst, wie oft ein solcher Link vom Nutzer angeklickt wird, wie lange er daraufhin auf dieser Website verweilt und wie oft er auf diese Website zurückkommt. Werden die Websites direkt wieder verlassen, beeinflusst dies das Ranking negativ.

Werden Keywords missbraucht, um Nutzer auf eine falsche Website zu locken, durch welche die Nutzer automatisch auf andere Zielseiten weitergeleitet werden, spricht man von sogenannten Brückenseiten und vom Suchmaschinen-Spamming. Werden Betreiber solcher Spamming-Websites von den Suchmaschinenbetreibern entdeckt, kann das zur Herabstufung im Ranking oder gar zur Löschung der Zielseiten im Suchindex führen.

Die SEO Optimierung ist in der heutigen Zeit aus dem Suchmaschinenmarketing nicht mehr wegzudenken. Wer seine Website erfolgreich in Suchmaschinen platzieren möchte, sollte auf den optimierten Einsatz von Keywords und auf deren laufende Adaptierung setzen.

Powered by WordPress & Theme by Anders Norén